Motorrad Amperia 16

Unser elektrisch angetriebenes Motorrad, die „Amperia 16“, besteht aus einer Kombination aus Fertigungs- und Kaufteilen.

Die vier Hauptkomponenten sind:

  1. Die Federgabel,
  2. der Hauptrahmen (Eigenkonstruktion),
  3. die Hinterradschwinge (Eigenkonstruktion) und
  4. der elektrische Antriebsstrang (Batterie als Eigenkonstruktion).

Die „Amperia 16“ wurde von Oktober 2015 bis September 2016 entwickelt und gebaut.

Zum jetzigen Zeitpunkt (Stand 09.05.2018) befinden wir uns in der Fertigungsphase für die „Amperia 18“. Mit ihr werden wir versuchen im Oktober 2018 den Gesamtsieg in der Kategorie Electric zu erreichen!

– vorgegebener Elektromotor von der Firma Heinzmann – 13,5 Kilowatt
– 80Nm Drehmoment

 

 

– Eigenkonstruktion in Gitterrohrbauweise
– verbindet Federgabel mit Hinterradschwinge und Heckrahmen
– Gewicht von ca. 6 kg ist spezieller Stahllegierung geschuldet

 

– Gewicht von ca. 35 kg
– besteht aus über 400 einzenlen Lithium-Ionen-Zellen
– Maximalstrom von 400 Ampere bei bis zu 110 Volt